Machen Sie sich die Suche noch leichter! gefiltert nach:

Blogvorstellung: Freiknuspern.de

Heute stellen wir Euch den ersten Blog vor. Wir möchten Euch damit eine kleine Hilfestellung geben. Grundsätzlich ist es nämlich immer gut zu wissen, dass man mit der Nahrungsmittelunverträglichkeit nicht alleine ist. Weiterhin ist es für uns immer schön zu sehen, wie viele Ideen die Blogger haben. Heute stellen wir Euch freiknuspern.de vor. Der Blog wird von Fabienne betrieben. Fabienne ist uns insbesondere durch ihre tolle Bildsprache aufgefallen und sie hat ein Rezept für glutenfreie Pick-ups entwickelt. Hier das Interview mit Fabienne. Schaut mal bei Ihr vorbei:

Wer steckt hinter freiknuspern.de?

Ich bin Fabienne, 23 Jahre alt und komme aus der Nähe von Frankfurt am Main. Leidenschaftlich gerne entwickle ich neue Back- und Kochrezepte. Von meiner Neugier gelenkt, probiere ich mich dabei an vielen neuartigen oder ausgefalleneren Lebensmitteln aus. Mein Fokus liegt dabei auf Rezepten für Allergiker. Wie so Viele bin nämlich auch ich von einigen Nahrungsmittelallergien und Unverträglichkeiten betroffen. Das bedeutet für mich allerdings nicht zu verzichten, stattdessen werde ich kreativ und versuche das bestmögliche aus den Produkten herauszuholen.

Was machst Du auf freiknuspern.de?

Freiknuspern ist ein Food-Blog, der sich rund um die Themen Nahrungsmittelallergien und Unverträglichkeiten dreht. Aus der Not heraus ist die Idee für den Blog entstanden. Durch meine eigene Betroffenheit bin ich immer wieder auf Gerichte gestoßen, die ich in ihrer ursprünglichen Rezeptur nicht mehr essen kann. Nach einigen Wochen des Verzichtes wurde mir eines schnell klar: So kann das nicht weiter gehen! Allergien zu haben bedeutet nämlich nicht zwangsläufig, dass liebgewonnene Speisen aus dem Ernährungsplan gestrichen werden müssen. Auf meinem Blog „freiknuspern“ teile ich meine Rezepte mit anderen Betroffenen. Es geht nicht nur um bekanntere Unverträglichkeiten wie Gluten und Laktose. Ich befasse mich beispielsweise auch mit fructosearmen, nussfreien & caseinfreien Rezepten. Mit meinen Rezepten möchte ich zeigen, dass eine allergiefreundliche Küche sehr lecker, kreativ und vielfältig sein kann.

Neben Rezepten berichte ich über meinen persönlichen Allergiealltag, befasse mich mit neusten Ernährungstrends und erzähle euch über meine Besuche auf den deutschen Foodmessen.  Auch das „Auswärts essen“ soll ein Thema auf dem Blog werden. Gerade bin ich dabei eine neue Rubrik aufzubauen, die sich mit von mir getesteten Restaurants / Cafe´s und Bäckereien befasst. Das möchte ich auf kurz oder lang auch städteübergreifend ausbauen.

Ich esse für mein Leben gern und das hat sich mit meinen plötzlich aufgetretenen Nahrungsmittelunverträglichkeiten keinesfalls geändert. Anderen Betroffenen damit Mut zu machen, mit meinen Rezepten eine Freude zu bereiten und aufzuzeigen, dass man auch mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten lecker schlemmen kann, ist daher mein Ziel.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.